Donnerstag, 28. September 2017

Platz 2 für SWT-SPORTS BMW vor KTM in Niederwürzbach

Christian Lenz auf SWT-SPORTS BMW im Einsatz
 
Christian schlägt sich gut auf seinem Boxer
IGE Enduro Lauf in Niederwürzbach 2017, hier fand in diesem Jahr der Abschlusslauf der Saison statt. Rennstart der „Battle of Twins“ war pünktlich um 15:00 Uhr. Die Strecke war vorbildlich für den Rennlauf vorbereitet. Für die ganzen tollen Hindernisse gab es jeweils eine fahrbare Umfahrung. Freilich war diese oft nicht ideal für unseren EnduroBoxer, doch sie waren zu meistern. Das Wetter versprach wieder Werxboden, hier muss ich feststellen das die weiße BMW SWT-SPORTS GS die ganze Saison auf einem Satz Reifen lief, von dieser Seite aus ist der Sport wirklich nicht teuer ;-). Die zahlreichen Auf- und Abfahrten bereiteten unserem Piloten Christian viel Freude. Auch die Kondition war deutlich hoher als zu Beginn der IGE-Saison.
BMW Motorrad GS im KTM Motorcycle Look
Nach ca. zwei Runden war es erstmal wieder vorbei mit dem Fahren. Rennabbruch. Ein Teilnehmer hatte sich bei einer Abfahrt verletzt und wurde sicherheitshalber mit dem Helicopter in die Klinik geflogen. Nach einer Pause wurde ein Neustart durchgeführt. Alle Rennfahrer dieser Klassen durften jetzt nochmal 90 Minuten auf die Strecke.
Hindernisse auf dem Streckenverlauf - Mit dem Boxer nur schwer zu meistern

Top Auf- und Abfahrten in Niederwürzbach
Schnellster Zweizylinder im Feld, Dirk Wagner auf der Aprilia
Guido Faber auf KTM, kämpft sich sicher und souverän durch die IGE Saison !!!

Durch einen technischen Defekt rutschte Guido Faber ( KTM LC 8 Adventure ) nach hinten und erhielt Hilfe beim beseitigen des Fehlers durch Michi (Christians Schmiermaxe).  Dirk Wagner wieder auf Aprilia unterwegs für AMS DIRTBIKES war eine Latte zu hoch und beendete den Finallauf mit dem ersten Platz.
Die Helden der Battle of Twins, Platz 1 Dirk Wagner, Platz 2 Christian Lenz, Platz 3 Guido Faber

Mit gerade mal zwei Runden weniger konnte Christian einen erfolgreichen 2. Platz für das TEAM SWT-SPORTS erzielen. Guido Faber beendete den Endlauf mit dem Dritten der Zweizylinderklasse. Schade, dass eine Rennsaison so schnell verstreicht.
Die Strecke hatte zahlreiche künstliche Hindernisse. Mit dem Boxer nur schwer zu bewältigen

In der IGE-Enduro steht nun nur noch die Meisterschaftsfeier auf dem Terminkalender. Diese wird im Stattbahnhof Schweinfurt ausgetragen.

Die IGE hat für den 11.11. und 12.11. extra das Gelände des MMC Schweinfurt angemietet um den IGE-Mitgliedern die Chance zu geben sich dort nach der Feier etwas vergnügen zu können.

Danke an die IGE mit ihrer Vorstandschaft für die tolle Saison. Ein großer Dank geht auch an alle veranstalteten Vereine, ohne die eine solche Rennserie nicht existieren würde.

Bilder von Dagmar Schmidt , DG-Design und Michi

Weitere Bilder vom IGE Lauf in Niederwürzbach...

Keine Kommentare:

Kommentar posten