Samstag, 14. April 2012

Breiter Reifen in der BMW


Nach langem Überlegen und Grübeln ist uns nun eine Lösung für das Platzproblem, für den hohen Motocross/Enduro/Wettbewerbsreifen in Verbindung mit der 1100er Schwinge gekommen. Wir haben jetzt einfach das Auge für das Federbein etwas mehr Motorseitig und auch noch höher gesetzt. Nun passt auch der 140 / 80 18" Schlappen für die Enduroausflüge in die Kuh.
Als Schutz für das Paralleverauge am Endantrieb haben wir ein Alu angesetzt und werde dies in den nächsten Läufen auf der Rennstrecke beobachten. Für die Paralleverstrebenaufnahme und Bremshebelaufnahme am Rahmen, haben wir uns eine Art Hutmutter aus VA einfallen lassen.
Somit ist Schluss mit dem Gammel und Rost

Keine Kommentare:

Kommentar posten