Sonntag, 5. Juni 2011

1. Platz in Wolfshausen

Es war wieder ein wunderschönes Wochenende beim AMC Rodheim-Bieber in Wolfshausen.

Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut, meine Freunde im Fahrerlager wieder zu treffen und konnte an diesem Freitag glücklicherweise etwas früher von zuhause anreisen. So verbrachten wir zusammen einen schönen Sommerabend mit Fachgesprächen rund ums Motorrad. Der Veranstalter hatte den Zeitplan etwas nach hinten verschoben, weshalb ein stressfreier Samstagvormittag vorprogrammiert war.

Sehr gute Bedingungen erwarteten uns um die Mittagszeit auf der endurolastigen Rundstrecke des MSV Lahnberge. Wir durften auf einer noch recht jungfräulichen und gut gewässerten Strecke in den Parcours starten.

Hier kann ich also ein großes Lob an den austragenden Verein geben.

Während des Rennens musste ich mir immer wieder einreden, dass mir das ganz viel Spaß macht, bei dieser Hitze und dem Staub, den die rund hundert Fahrer produzierten, zu fahren.

Doch das Ziel, die Aprilia wieder vom Podest zu kippen, ließ mich die 120 Minuten durchhalten. Was sich am Ende ja wieder mal gelohnt hat. Erster Platz für die SWT-BMW bei gleicher Rundenzahl mit der Aprilia. Auch Jörg mit seiner HPN-BMW war nur zwei Runden hinter uns und durfte bei der Siegerehrung auf den dritten Podiumsplatz.

Danke sage ich auch an meine Sponsoren, die mir das neue Dress verschafft haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten