Sonntag, 7. Juni 2015

SWT-SPORTS trennt sich von seinem Mercedes BENZ 310 4x4 Transporter

Der Mercedes T1 310 Allrad von SWT-SPORTS
Heute ist der letzte Tag er Abenteuer Allrad in Bad Kissingen. Ich habe vor 11 Jahren dort meinen Mercedes Benz IGLHAUTLARAG Allradumbau gekauft - das weckt natürlich Erinnerungen. Nun nach länger als einem Jahrzehnt wurde es Zeit für ein neues Fahrzeug. Angesagt ist mehr Luxus für die Messen, Rennen und Touren. Doch manchmal müssen unsere Fahrzeuge auch als Gästezimmer für die immer öfter vorkommenden Besuche aus dem Ausland dienen.
Der Mercedes T1 Bus ist mit dem 4x4 Antrieb sehr geländegängig

Der „Alte“ muss weg ist das Motto, doch haben wir mit der Firma und auch privat mit diesem Fahrzeug sehr viel erlebt. In den Jahren auf Rennen hat er uns, bis auf zwei Ausnahmen, treu und zuverlässig ins Fahrerlager transportiert und auch wieder nach Hause geführt. Dank des ALLRADANTRIEBS war der Stellplatz im Fahrerlager immer egal, wir kamen rein und immer auch raus. Das Autogas, mit dem der Vierzylindermotor des Mercedes Benz T1 BUS 310 angetrieben wird, ist sehr günstig und macht diesen Kollos noch etwas ökonomisch. Doch habe ich mir in den vergangen Jahre im Anhängerbetrieb oft die Frage gestellt, warum man bei Daimler damals mit 109 PS aufgehört hat. Die Transporter können locker die Hälfte mehr vertragen. Der Ausbau war und ist zweckmäßig und gut durchdacht, doch die fehlende Dusche musste einige Male durch eine Außendusche ersetzt werden.

Auch im Fahrerlager macht er immer ein gutes Bild
Dank des Untersetzungsgetriebes war uns kein Berg zu steil und über Auffahrten wie in Goldbach ( bei Aschaffenburg ) konnten wir im Betrieb mit dem Anhänger nur lachen. Irgendwie tut es weh, sich nach so einer langen Zeit von einem Fahrzeug zu trennen! Doch es geht kein Weg daran vorbei! Wer also ein solches Unikat sucht, sollte sich jetzt melden!
Hier geht´s zum Mobile.de link..... 

Mehr Bilder vom Mercedes T1 310 4x4

Keine Kommentare:

Kommentar posten