Dienstag, 20. November 2018

Der Bäckermeister und sein BMW Streitwagen , WASP STEENBOCK Gespann

Frank mit seinem WASP Gespann im Einsatz
Frank Thräm hatte eigentlich kein wirkliches Hobby, doch bis zu seinem 40. Geburtstag hatte dies der Bäckermeister gar nicht wirklich wahr genommen. Wie es so ist mit den Selbstständigen hat auch er sein  Leben damit verbracht, den Staat satt zu machen und den Betrieb aufrecht zu erhalten. Bis zu seinem 40. Geburtstag, dann wendete sich das Blatt. Als er auf dem Weg zu einem namhaftem Bäckerbetrieb war,  der seine Bäckerei auflösen wollte, wurde ihm der Tipp gegeben diesen  mit dem Motorrad zu besuchen.
Im Flug mit dem BMW WASP GESPANN
Mit einem großen Fragezeichen im Kopf fuhr er zu diesem. Dort erwartet Frank ein älterer Mann mit einem riesigen Angebot an Geschichten über Motocross und Motorrad. Die Wände des Backbetriebes waren bis unter die Decke mit Bildern aus dem Motorsport bestickt. Frank war begeistert und sein Leben nahm eine Wende.
Der BOXER sorgt auch im Weichen für Vortrieb!
Angesteckt vom Motorsport ging er auf die Suche nach einem geeigneten Untersatz. Erst war es eine BMW Motorrad GS mit einem etwas verstärkten Rahmen und einem angeschraubten Beiboot, das er im Gelände bewegte.
Frank und sein Motocross Gespann
Dann ging er mit einem WASP BMW Kettengespann in den Angriff. Dies erwies sich schon viel fahrbarer als das erste Kardangespann. Das Fahrwerk war deutlich leichter zu beherrschen. Die Leistung dank 1070ccm Siebenrock Big Bore Kit ein Traum. Mit diesem Motocross-WASP-BMW-Kettengespann hatte Frank mit seinem Beifahrer Bernhard viele spannende Stunden auf zahlreichen Crossstrecken verbracht.
Sauber im Kasten verstaut
Die Dellortos geben dem 1070 Boxer genügend Saft
Die Auspuffführung ist bei dieser Art von Vehicel etwas speziell!
Der Boxer mit Kettenantrieb, da geht was im Gelände
Der Schwingendrehpunkt ist gleich Antriebsachse, somit kein Kettenspiel
Viel Power mit 1070 Siebenrock Kit für den Einsatz auf der Piste
Weit hinten ist der Arbeitsplatz des Beiwagenfahrers

Doch wie es immer so im Leben ist, gibt es eine Steigerung!

Diese Steigerung in Sachen Gespannfahren war die Anschaffung eines Steenbock - BMW - Motorrad - Ketten - Gespannes. Wie geil, dachte er sich als der das Fahrzeug zum Kauf angeboten bekommen hatte. Sowas kann man keinem Anderen überlassen war der nächste Gedankenzug. Also auf und holen.
Mit dem Steenbock Gespann auf Enduro DM
Ein nettes Spielzeug, das Steenbock Gespann
Als Grundlage der fahrerischen Beurteilungen vom neu angeschafften Steenbock - Endurogespann waren die zwei vorausgegangenen Gespanne mit BMW Boxer Antrieb. Doch Gunther Steenbock hat mit seinem Fahrzeug eine ganz ganz andere Grundlage geschaffen. Das Fahrzeug fährt sich im Vergleich zum WASP oder BMW - Gespann wie ein Mountainbike. Alles wirkt im ersten Moment für den Betrachter ähnlich oder sogar gleich, doch nichts ist wie es bei den beiden anderen Gespannen war. Einfach nur klasse so was noch erleben zu können dachte sich der damals 57 jährige Sportler. Nun ist Frank zu Hause und genießt neben seinem Ruhestand die Zeit mit seinen motorsportlichen Aktivitäten. Wir vom EnduroBoxer Team werden Frank im Auge behalten und immer mal über den Sport mit dem Beiboot berichten.
Ganz ganz viele Speziallösungen im Umbau
Mit Alutank und spezieller Tankhaube
Mit geänderten Hauptrahmen für den Einsazt im Gelände
Ein ganz spezielles Fahrzeug, das Steenbock-Gespann

Danke an Frank für die viele Zeit, die Du uns geopfert hast.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen