Mittwoch, 24. Oktober 2018

Mit der SWT-SPORTS BMW Motorrad GS zur Endurofahrt in Pfungstadt

Flott unterwegs mit dem klassischem EnduroBoxer bei der Endurofahrt in Pfungstadt 2018
Uwe hat es gewagt und in diesem Jahr an der Endurofahrt des MC Pfungstadt  teilgenommen. Sein Fazit war sehr gut, er beschrieb eine klasse organisierte Veranstaltung. Anfangs dachte er, bei einem solch kleinem Motorsportgelände kann es nur eine Mickey Maus – Strecke sein, die da zur Auswahl steht, doch bei über 15 km war er dann ganz überwältigt.
Er mach ein gutes Bild mit seinem 2-Ventil Boxer
Am Freitag angereist musste erstmal der EnduroBoxer durch die „technische Abnahme“, hier wurden das Fahrwerk, die Beleuchtung und die Abgasanlage auf Herz und Nieren geprüft. Danach verbrachten die Enduro´s die Nacht im Park Ferme. Bei der Anmeldung zog sich schon alles etwas - doch das ist ja nicht das täglich Brot des Motorsportvereins?

Uwe im Einsatz mit dem SWT-SPORTS Boxer in Pfungstadt
Nach der Nennung und der erfolgreichen technischen Überprüfung ging es dann zum Benzingespräch ins Festzelt. Hier traf man auf viele weitere Fahrer und konnte sich bis zu später Stunde über reichlich informative Themen austauschen.
Nach der Abnahme und bereit für den Einsatz, die SWT-SPORTS Enduro von UWE
Uwe war bei den Anfängern eingeschrieben. Diese durften sechs Runden mit maximal 50 Minuten pro Runde fahren. In den Pausen zwischen den Runden war immer noch etwas Zeit für Essen, Trinken, Tanken und einen kleinen  technischen Check.
Für die Sportfahrer waren noch zwei zusätzliche Runden auf dem Programm, dazu addierten sich dann noch zwei Durchfahrten durch den Slalomparcours, zwei Beschleunigungsprüfungen und zwei Gleichmäßigkeitsfahrten.
Der EnduroBoxer im Parc Ferme bei der Endurofahrt in Pfungstadt

Auf den ersten Sektionen hatte Uwe noch etwas mit dem Untergrund zu kämpfen. Der sandige Boden ist nicht das Ideal für unseren geliebten Boxer. Am meisten Spaß hatte er mit seinem Boxer im Maisacker und in der Silomulde. Diese Durchfahrt beschrieb Uwe als „richtig geil“.
Die Endurofahrt in Pfungstadt hatte wirklich alles zu bieten, von langen Kurven, langen Geraden, Sand, Gräben und massig Gripp für das Hinterrad des Boxer´s. Auch reichlich Gelegenheiten zum Überholen waren dabei. Er beschreibt das Ganze als sehr gelungene Veranstaltung, die auch heute schon in seinem Terminkalender für 2019 steht.

Vielen Dank an Uwe, dass Du uns an diesem Rennen teilhaben lässt.

Bilder Uwe R.

Keine Kommentare:

Kommentar posten