Montag, 15. September 2014

IGE Meisterschaftslauf in Mernes 2014

Mernes im Spessart    ( MSRC MERNES )  habe ich immer in guter Erinnerung. Bereits im Jahre 2007 konnte ich dort bei einem 6h Enduro im Team recht erfolgreich fahren. Für mich und mein BMW Motorrad ist der Pacour zwar nicht so ideal, doch die Vorfreude war groß.

Das BMW Motorrad kann fliegen!
Am Samstag morgen konnten die Fahrer bei idealen Wetterbedingungen eine sehr gut vorbereitet Enduro – Strecke begutachten. Nur leider durfte in diesem Jahr die angrenzende Wiese nicht befahren werden. Die Crossstrecke im oberen Teil hatte sehr viele 180° Wendepunkte, hier ist der Boxer doch zu unhandlich. Auch musste ich bei den tiefen Spuren und den abgesägten Baumstümpfen etwas vorsichtig sein.
Doch für die Größe des Areals war die Strecke voll ausgenutzt und super gemacht.
Ab 15:00 Uhr mussten wir aus den Boxen in die Endurostrecke starten. Der Sand in der Startgeraden war anfangs noch sehr gewöhnungsbedürftig. Doch die ersten Kurven und die recht Steile Auffahrt machten Spaß. Trotz der starken Leistung meines Boxers musste ich im Speedhang mit den Gegnern kämpfen. Hier wurde einem nichts geschenkt. Die Strecke bot, jedoch nur wenn der Vorausfahrende es zuließ, ausreichend Überholmöglichkeiten. Die Aprilias waren stark und hatten eventuell auch den ein oder anderen Vorteil. Trotz meines Ehrgeizes konnte ich in der Klasse 4 nur den 4. Platz für den MMC Schweinfurt , das TEAM SWT-SPORTS und mich erziehlen.

Teilweise war die Strecke recht eng.
Am Sonntag Morgen sah die Sache anders aus. Die Strecke war mir bekannt. Ich durfte eine Box früher starten und hatte nicht so viele Fahrer, die mich behindern konnten, in der Strecke. Trotz eines Husqvarna – Fahrers, der sich nicht überholen lassen wollte, und mich noch auf einen Baumstumpf drückte, konnte ich das Rennen durchfahren. Ich hatte nach diesem Vorfall einen defekten Fußbremshebel und sehr sehr viel Wut im Bauch. Mit dieser Energie und Willensstärke konnte ich den Lauf zu Ende fahren. Das Resultat war der 3. Platz. Meine Freude war groß. Es ist immer ein behebendes Gefühl, auf dem Podium zu stehen.

Nun nehme ich die Chance war und lade Euch alle, in meiner Stellung als 2. Vorstand beim MMC Schweinfurt, zu unserem diesjährigem IGE Endlauf ein. Dieser findet am 27. / 28. September 2014 an der Schwarzen Pfüzte bei Schweinfurt statt. Für Zuschauer ist der Eintritt frei!!!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten