Samstag, 1. Oktober 2011

Vizemeister der IGE Klasse 5


Zu Beginn war es ein tolles Rennwochenende in Aufenau / Wächtersbach. Ausnahmsweise war es mir einmal möglich, pünktlich an die Strecke zu kommen und diese noch vor Einbruch der Dunkelheit in Augenschein zu nehmen.

Als letzter Meisterschaftslauf der Saison ging es, da ich mit Tino punktgleich stand, um den ersten Platz. Deshalb hatten wir einen harten Zweikampf - alles weitere war völlig egal. Die anderen Gegner wurden nicht beachten, denn für uns zählten nur wir zwei. Tino lieferte sich mit mir ein furchtbar spannendes Battle. Ständig wurden die Plätze getauscht und neu vergeben.

Während der ganzen Zeit hatte ich mit einer rutschenden Kupplung zu kämpfen. Bis zur vierten Runde vor dem Ziel ließ ich die Aprilia noch vor mir herfahren. Dann setzte ich zum Überholen an. Es war geschaft, der Sieg war mein.


Doch nur so lange bis dann über eine Stunde später bei der Siegerehrung verkündigt wurde, dass ich 50 Strafpunkte wg. Annahme fremder Hilfe bekam. Diese Punkte warfen mich dann wieder hinter Tino zurück. So konnte ich leider auch in diesem Jahr wieder nur den Vizemeister der Klasse 5 für mich einfahren!


Keine Kommentare:

Kommentar posten